Zur Chronik
Verletzte/getötete Beamte
Matiullah J.
19 Jahre, männlich
Erschossen am 13.04.2018
In Fulda, Hessen
Bewaffnet mit Wurfgeschosse, Schlagwaffe
Quellen: [1][2]
In den frühen Morgenstunden randaliert ein junger afghanischer Geflüchteter vor einer Bäckerei. Er wirft mit Steinen und verletzt mehrere Personen. Beim Eintreffen der Polizei greift er die Beamt*innen an und flieht. Als ein Beamter ihn festzunehmen versucht, attackiert er auch ihn. Der Polizist schießt daraufhin mehrfach auf ihn; zwei Treffer sind tödlich. Im Juli 2020 hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Beamten nunmehr zum dritten Mal eingestellt. Obwohl die Schüsse aus einer Entfernung von etwa 150 Metern abgegeben wurden, erkannte die Staatsanwaltschaft weiterhin auf Notwehr. [Hessenschau v. 21.7.2021]
https://polizeischuesse.cilip.de/fall/cilip-2018-4